Strom-Direktvermarktung

Zusatzerlöse für EEG Anlagen ohne Mehraufwand
Strom-Direktvermarktung

Strom aus Eigenproduktion vermarkten

Neuanlagen

Neuanlagen sind ab einer installierten Leistung von 100 kWgesetzlich zur Direktvermarktung verpflichtet.

Neuanlagen

Inbetriebnahme nach
01.01.2016

Bestandsanlagen

Bestandsanlagen können freiwillig in die Direktvermarktung wechseln und attraktive Zusatzerlöse generieren.

Bestandsanlagen

Inbetriebnahme vor
01.01.2016

  • Wie ein Landwirt seine Kartoffeln, so können auch EEG-/KWK-Anlagenbesitzer ihren selbst erzeugten Strom vermarkten.
  • Dabei wird der Strom nicht mehr vom Netzbetreiber abgenommen, sondern an den Direktvermarkter verkauft.
  • Der Anlagenbetreiber hat durch gesetzliche Regelungen kein finanzielles Risiko, sondern immer einen Zusatzertrag.
  • Ihr Vorteil: Wir garantieren immer einen Zusatzerlös gegenüber der normalen EEG-Vergütung.
Strom-Direktvermarktung

Das Marktprämienmodell

Was ist der Unterschied zur normalen EEG-Vergütung?

  • Wir vermarkten den regenerativen Strom im Auftrag des Anlagenbetreibers
  • Marktwert (Börsenpreis) und Marktprämie ergeben immer mindestens die ursprüngliche EEG-Vergütung
  • Garantierte Zusatzprämien in der Direktvermarktung führen zu dauerhaften Mehrerlösen

Lohnt sich die Direktvermarktung wirklich?

Unser Erlösrechner bringt Klarheit!

Direktvermarktung ist wirtschaftlich und rechnet sich im Vergleich zur EEG-Vergütung.

Und das nicht nur für Neuanlagen, sondern auch bei Bestandsanlagen bietet Ihnen der Einstieg in die Direktvermarktung Vorteile.

Die Direktvermarktung ist für Anlagen mit Überschusseinspeisung sowie bei Eigenverbrauch möglich.

Bei Neuanlagen ab 100kW ist seit 01.01.2016 die Direktvermarktung auch für Kleinanlagen verpflichtend.

Strom-Direktvermarktung

Gesetzliche Verpflichtung

strom direct marketing verpflichtung
  • Für alle Neuanlagen mit einer installierten Leistung über 100kW, die seit 1.1.2016 in Betrieb genommen wurden, ist die Direktvermarktung verpflichtend.
  • Für Anlagen ab einer Größe von 500kW gilt dies bereits seit August 2014.
  • Dies bedeutet, dass jede betroffene Neuanlage mit der entsprechenden Mess- und Übertragungstechnik ausgerüstet werden muss und somit die Direktvermarktung über einen Vermarktungspartner stattfinden kann.
  • Bei Nichteinhaltung geht die EEG-Einspeisevergütung deutlich zurück
Strom-Direktvermarktung

Ist Direktvermarktung kompliziert?

NEIN, Ganz im Gegenteil – In drei einfachen Schritten zur Direktvermarktung:

Berechnung Ihrer
Zusatzerlöse

1. Unseren Onlinerechner starten Sie über den Button „Erlöse berechnen“ am unteren Bildrand.

Vertragsabschluss

2. Analoger Aufbau zu Ihrem privaten Stromliefervertrag.

Nur in umgekehrter Richtung – sie werden für Ihren Strom bezahlt.

Anbindung
Ihrer Anlage

3. Zusammen suchen wir die passende Steuerbox für Sie. Diese wird zur Kommunikation zwischen der Anlage und uns benötigt.

Haben sie bereits eine Steuerbox, nutzen wir diese natürlich.

Und schon beginnt Ihre Direktvermarktung bei der EnBW und Sie sind Teil des virtuellen Kraftwerks, einem Kraftwerksverbund regenerativer Erzeugungsanlagen.
Strom-Direktvermarktung

Ihre Vorteile

Musterrechnung

Biogas-BHKW

Leistung: 340 kW
Erzeugung: 2.380 MWh/a

Mehrerlös gegenüber
EEG-Vergütung:

3.378,60 €/a

PV-Anlage

Leistung: 590 kW
Erzeugung: 578 MWh/a

Mehrerlös gegenüber
EEG-Vergütung:

1.407,60 €/a

  • Maximale Wirtschaftlichkeit:
    Erlöse aus der Direktvermarktung liegen immer über der EEG-Vergütung
  • Optimales Dienstleistungsportfolio:
    Anlagenoptimierung und Kombinierbarkeit mit weiteren EnBW-Energielösungen
  • EnBW als langfristiger Partner:
    Zukunftssicherheit und Vorbereitung auf die Zeit nach dem EEG Regionale Vermarktung möglich.
  • Mitglied in einem starken Verbund:
    EnBW erfahrener Direktvermarkter (EnBW-Direktvermarktungsportfolio: 4.700 MW)

Photovoltaik

Der Ursprung unserer Geschäftstätigkeit ist die Projektierung, Lieferung und Errichtung von Photovoltaikanlagen in unterschiedlichsten Größen. Bei der Enbekon, dem Fachunternehmen mit langjähriger Erfahrung, legen Sie Ihr Projekt in gute Hände.

Mehr Details ...

Ladestationen

Der Bereich Ladestationen für private, gewerbliche und kommunale Einsatzzwecke ist ein Kernbereich unserer Tätigkeiten. Gemeinsam mit unseren Leistungspartnern entwickeln wir sinnvolle Konzepte für die Energiebereitstellung und Abrechnung.

Mehr Details ...

Holzgas-KWK

Der Themenbereich Holzgas-Kraftwerke für gewerbliche und kommunale Betreiber. Gemeinsam mit unseren Leistungspartnern entwickeln wir nachhaltige und effiziente Lösungen für die Eigenversorgung mit Strom- und Wärme, aus nachwachsenden Rohstoffen.

Mehr Details ...

Energieprojekte

In Kürze verfügbar: Interessante Investorenprojekte im Bereich Kraft-Wärme-Kopplung in Deutschland. ROI unter 10 Jahren, IRR über 11 % pro Jahr. Lassen Sie sich jetzt vormerken, damit wir Sie bei Freischaltung unseres Projektbereichs sofort informieren können...

Mehr Details ...

Strom-Direktvermarktung

Direktvermarktung ist wirtschaftlich und rechnet sich im Vergleich zur EEG-Vergütung.Und das nicht nur für Neuanlagen, sondern auch bei Bestandsanlagen bietet Ihnen der Einstieg in die Direktvermarktung Vorteile.Lohnt sich die Direktvermarktung wirklich? Unser Erlösrechner bringt Klarheit!

Mehr Details ...

GÜ-Bau

Der Themenbereich Generalübernehmer (GÜ) Bauwerke für private und gewerbliche Kunden. Wir involvieren und koordinieren unser ausgedehntes Partnernetzwerk für die schlüsselfertige Errichtung von Bauwerken oder Investorenprojekten.

Mehr Details ...

Kontaktieren Sie uns

Kundenbetreuer kontaktieren

Bitte das Formular ausfüllen und absenden

Zum Erlösrechner

Sollten Ihnen die Vorteile und der wirtschaftliche Erfolg unseres Direktvermarktungsproduktes zusagen, fordern Sie nachstehend ein unverbindliches Angebot an.